Zu viel Wind

Wir sind wirklich zu lazy geworden. Im Sueden von Viti Levu weht es einfach zu stark auf die Nase, dass wir dagegen ankreuzen mochten. So sind wir umgedreht und gehen im Norden um die Insel rum, mit Ziel Savusavu. Es weht zwar auch hier oben, aber das Wasser ist voellig flach zwischen den Riffen und … Continue reading Zu viel Wind

Nochmal essen

Nach all den Fischen, Muscheln und Krabben probieren wir jetzt noch eine andere Variante, einen Octopus. Die sind zwar etwas zaeh, aber schmecken sehr gut, wenn man sie richtig behandelt. Das heisst, man muss ziemlich lange auf ihnen herum haemmern. Dann wird das Fleich weich und ist dann ein Leckerbissen. Ja, ich weiss, nicht fuer … Continue reading Nochmal essen

Noch ein Fischer an Bord

Nun haben wir also noch einen Fischer an Bord. Zwar hängt Shaddai oft eine Leine ins Wasser, aber meist fehlt ihm die Geduld. Heute hat er Glueck gehabt und seinen ersten richtig grossen Fisch erwischt. Er ist ganz stolz auf seinen Fang, den er kaum zu tragen vermag.